top of page

Starte erfolgreich mit dem richtigen Mindset in der Praxisgründung


Die Gründung einer eigenen Praxis ist der Anfang eines spannenden Abenteuers und oftmals eine große Herausforderung. Ob Therapeut:in, Heilpraktiker:in, Arzt oder Ärztin: Entscheidend für den Gründungserfolg ist neben dem fachlichen Know-how auch das richtige Mindset. Dieses hat einen großen Einfluss darauf, wie du deine Ziele verfolgst, dein volles Potenzial entfalten und wegweisend für dein Team sein kannst. Und das ist gerade im Gründungsprozess entscheidend, um alle Herausforderungen souverän zu meistern. Wie du deine Praxis erfolgreich mit dem richtigen Mindset starten kannst, verrät der heutige Blogbeitrag.


Du gründest gerade und Zeitmangel sowie das Priorisieren sind deine größten Herausforderungen? Jetzt heißt es fokussieren. Zum Artikel gehts hier. 


Die Vision als Kompass

Eine klare Vision ist der innere Kompass, an dem man sich besonders in chaotischen Zeiten der Praxisgründung orientieren kann und damit wegweisend für deinen Erfolg. Deshalb ist es wichtig, sich ausreichend Zeit zu nehmen und das "Warum" so genau wie möglich für sich zu definieren. Dieses "Warum" ist die Motivation für das Gehen neuer Wege, das Überwinden möglicher Hindernisse und hat Einfluss auf dein Mindset in der Praxisgründung. 


Flexibilität bewahren

Starre Pläne sind out! Die Welt um uns herum verändert sich rasant. Anpassungsfähigkeit ist deshalb das A & O. Denn: Der Weg zur erfolgreichen Praxis ist dynamisch und erfordert je nach Gründungsphase manchmal einen Kurswechsel. Marketingstrategien müssen entsprechend den Zielen gegebenenfalls angepasst werden, um langfristigen Erfolg zu haben. Um so wichtiger ist der kontinuierliche Austausch mit deinem Marketing-Team.


Mehr zum Thema Marketingstrategien für Heilberufe bekommst du hier. 



Gesundes Netzwerk aufbauen

Zeit ist besonders in der Gründungsphase knapp, dennoch ist Isolation gerade jetzt ein No-Go. Der Austausch und die Unterstützung aus einem sinnvoll aufgebauten Netzwerk aus Kolleg:innen aus dem Bereich der Medizin und der Gesundheitsbranche bereichern den beruflichen Werdegang. Die Erfahrung zeigt: Besonders Gründer:innen stehen sehr ähnlichen Hürden und Problemen gegenüber. Warum also nicht von den Erkenntnissen im Umfeld profitieren und für das eigene Mindset nutzen?


Resilienz als Schlüsselkompetenz

Die Fähigkeit, mit Rückschlägen umgehen und sich an schwierige Lebensphase anpassen zu können und gestärkt weiter zu machen, ist eine absolute Geheimwaffe für turbulente Zeiten. Das Interessante ist: Es gibt wirksame Strategien, die den Umgang mit Stress erleichtern und die mentale Widerstandsfähigkeit trainieren. Man sollte sich und seinem Team immer wieder rückmelden: Das, was uns ausmacht, ist nicht unser Scheitern an sich, sonders das, was wir daraus lernen und wie wir das Erlernte umsetzen können. 


Achtsamkeit und Wohlbefinden

Eine Praxisgründung erfordert viel Kraft und Durchhaltevermögen. Um so wichtiger ist ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Beruf und Privatleben. Wer feststellt, dass Pausen auf der Strecke bleiben, sollte in die Analyse gehen und Aufgabenbereiche ausgliedern, die zu viel Zeit in Anspruch nehmen. 


Du brauchst Unterstützung? Erfahre hier, mit welchen Dienstleistungen wir dir den Rücken freihalten können und vereinbare ein kostenfreies Erstgespräch, in dem wir über deine Ziele, die Werte deiner Praxis und anstehende Veränderungen sprechen können.



7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Da will ich hin!

Comments


bottom of page